Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Krankengymnastik

Durch die Krankengymnastik lassen sich aktive und passive Bewegung des Körpers oder einzelner Körperteile, Krankheiten, Beschwerden und Verletzungen lindern oder beheben. Die Krankengymnastik begünstigt die Beweglichkeit von Gelenken und Muskeln. Dadurch können Selbstheilungskräfte aktiviert und die Mobilität verbessert werden.

Aktive Bewegungen werden vom Patienten selbst durchgeführt.

Passive Bewegungen werden durch den Therapeuten durchgeführt.

 

Wirkung

Wiederherstellung der Beweglichkeit

Schmerzlinderung

Muskelaufbau

Muskeldehnung

Erlernen von Alltagsbewegungen

Wirbelsäulenstabilität

 

Anwendung

Verletzungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Schlaganfall, Multiple Sklerose)

Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Rheuma, Knochenbrüche, Arthrose)

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?